Ins Herz getreten

Druckempfindlich
noch immer
die Stelle im Herz

meine Zuneigung
arglos nie mehr.

Bitter
das Kondensat
verdunsteter Illusionen

deine Freundschaft
kein Geschenk.

Als die Kosten
den Nutzen überstiegen,
hast du mich
abgestoßen.

One thought on “Ins Herz getreten

  1. Liebe Rita,
    danke für den Kommentar auf meiner Homepage. Ich habe mir gerade das Gedicht ‚Ins Herz getreten‘ durchgelesen. Sehr schön – und ich bin normaler weise kein Fan von Gedichten. Es passt wunderbar zu dem Projekt, an dem ich gerade sitze. Es triff die Stimmung meiner Protagonistin.

    Liebe Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>