Ophelia

Die Seelenflügel früh gestutzt,
wird sie gelebt, wird sie benutzt
vom lieben Bruder, Freund und Vater.
Liebe – ein Thema für’s Theater!

Da hängt sie ihren toten Traum
gehorsam in den Weidenbaum,
treibt keusch und lieblich in der Pfütze,
Ophelia – zu nichts mehr nütze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>